Der Reit- und Fahrverein Assamstadt wurde am 20. April 1965 gegründet. Dreizehn Gründungsmitglieder waren dabei: Leo Schmitt als 1. Vorsitzender, sein Stellvertreter Josef Pfeil, dann Rudi Fohmann, August Deissler, Berthold Wachter, Werner Kappes, Gregor Baier, Adalbert Frank, Klaus Scherer, Franz Rupp, Willi Schmitt und Fridolin Hügel.

Reitergruppe des Reit- und Fahrvereins Assamstadt e.V.

Die ersten Reitstunden fanden im Bad Mergentheimer Reitstall im Schloss bei Vinzenz Bader statt. Später fuhr man, solange es keine Reithalle in Assamstadt gab, auch nach Krautheim.

Schon 1970 wurde das erste Reitturnier abgehalten, damals nur auf der

Waldlichtung am oberen Stutz, wo heute der Spring - Abreiteplatz ist. Es

entwickelte sich eine bis heute anhaltende intensive Turniertradition mit schnell steigenden Teilnehmer- und Startzahlen. 

Im Jahr 1971 gab es zum ersten Mal eine mündliche Absprache mit der Gemeinde Assamstadt zur Nutzung des Reitplatzgeländes, die dann 1982 unter dem Bürgermeister Scherer zu einem offiziellen Nutzungsvertrag ausgebaut wurde. Nach und nach wurden die Reitplätze in den 70- und 80- er Jahre in mühevoller Eigenarbeit der Vereinsmitglieder angelegt. Die letzte gründliche Sanierung fand im Jahr 2009 statt.

Es war ein entscheidender Fortschritt für das Vereinsleben, dass Gerold und Roswitha Leuser 1990 ihre Reithalle fertig stellten. Dass es dabei auch einen Stall gab, in dem die vereinseigenen Pferde untergestellt werden konnten, machte dann einen enormen Ausbau des Unterrichtsbetriebes möglich. Schon 1992 wurden 500 Unterrichtsstunden im Jahr abgehalten! 

Mitte der 90er Jahre wurde unter der Leitung von Beate Schulze eine Voltigierabteilung eingerichtet, die auch nach deren Wegzug mit verschiedenen Ausbildern fast lückenlos bis heute weitergeführt wurde.

Seit einigen Jahren findet unter der Leitung von Rosemarie Mallwitz montagnachmittags mototherapeutisches Reiten statt für Schüler der Andreas-Fröhlich–Schule in Klepsau.

Die nun schon über 2 Jahrzehnte praktizierte intensive Ausbildungsarbeit blieb natürlich nicht ohne sichtbaren Erfolg: Regelmäßig erscheinen Assamstädter Reiter auf nahen und ferneren Turnieren in Prüfungen von Reiterwettbewerben bis zu den Klassen M und S, auch bis hin zum Bundeschampionat in Warendorf.. Die Zahl der Siege und Platzierungen ist jedes Jahr wieder beachtlich.

Termine

Termine

No events to display