Reitunterricht

Der Reitunterricht in unserem Verein wird individuell auf das Können der Schüler abgestimmt. Die Kleinen sammeln ihre ersten Erfahrungen beim Voltigieren. Unsere Anfänger werden einzeln auf den erfahrenen Schulpferden an der Longe unterrichtet. Die fortgeschrittenen Reitschüler lernen ihr Pferd selbständig zu gymnastizieren und werden in Dressur und Springen auch in Hinblick auf Turniere geschult.

Unsere Schüler und Pferde werden nach Grundsätzen der „klassischen Reitlehre“ ausgebildet.

Alle unsere Ausbilder verfügen über langjährige Erfahrung und erteilen einen qualitätvollen Unterricht indem sie mit Fachwissen und viel Einfühlungsvermögen Schüler und Pferde anleiten und korrigieren.

Therapeutisches Reiten:

Das Pferd als Partner kann ganzheitlich sowohl auf der körperlichen und geistig-seelischen  Ebene als auch im sozialen Bereich positiven Einfluss nehmen. So werden die Kinder durch den Umgang mit Pferden ganz “nebenbei” und spielerisch gefördert:

Im körperlichen Bereich:

  • Beweglichkeit und Koordination
  • Muskelaufbau
  • Vorbeugung von Haltungsschäden

Im geistig-seelischen Bereich:

  • Vertrauen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • inneres seelisches Gleichgewicht
  • Wahrnehmung und Sprache
  • besseres Zusammenspiel beider Hirnhälften

Im sozialen Bereich:

  • Frustrationstoleranz
  • Miteinander zwischen Mensch und Tier
  • Regeln im Umgang mit dem Partner Pferd

Das Therapeutische Reiten in unserem Verein wird von Frau Rosi Mallwitz betreut, die eine Ausbildung zur Reittherapeutin im Mototherapeutischen Reiten absolviert hat.

Termine

Termine

Temine (Modul)

No events to display